Wasserfilter Vergleich: Destillation

Während der Wasseraufbereitung durch Destillation wird Wasser erhitzt bis es kocht und zu verdampfen beginnt. Die Temperatur wird konstant gehalten, so dass das Wasser konstant verdampft. Andere, das Wasser verunreinigende Substanzen, die sich ebenfalls im Wasser aufhalten, verdampfen nicht - Salz, Metalle, Sediment und alles was nicht kocht und verdampft, verbleibt im Destillationsapparat. So werden von den Wassermolekülen auch mikroskopisch kleine, Krankheit verursachende Organismen getrennt. Der Wasserdampf wird in einen Kondensierer geleitet und abgekühlt, bis dieser wieder zu flüssigem Wasser kondensiert und in einen Auffangcontainer läuft. Jedoch sollte bei diesem Wasseraufbereitungsprozess zusätzlich auch ein Aktivkohlefilter verwendet werden, um sicherzustellen, dass ebenso alle flüchtigen organischen Verbindungen (FOV) vollständig entfernt werden (denn diese verdampfen und kondensieren zusammen mit dem Wasser).

Destillation ist ein recht langsamer Prozess, der mehrmals wiederholt werden muss, um eine entsprechend signifikante Wasserreinheit zu erreichen. Doch selbst dann kann der Prozess keine 100%ige Trennung von Wasser und schadstoffbelasteten Substanzen garantieren. Synthetische Chemikalien, welche häufig in der kommunalen Wasserversorgung auftreten (wie Pestizide, Herbizide, Chlor), werden durch Destillation nicht entfernt, da der Siedepunkt niedriger als der von Wasser ist. Zudem entfernt dieser Prozess der Wasseraufbereitung natürliche Spurenelemente aus dem Wasser. Wenn dies geschieht, wird das Wasser saurer, denn der Wasserstoffanteil wird größer. Langzeitkonsum von solch demineralisiertem Wasser kann für das Körpersystem schädlich sein und zu Mineralienentzug führen.


Vorteile der Destillation:

  • Egal welches Wasser destilliert wird, die Wasserqualität bleibt die gleiche
  • Eine gute Lösung um reines Wasser ohne Nitrate und Salze zu produzieren
  • Destillations-Geräte benötigen keinen periodischen Filterwechsel
  • Krankheitserreger werden entfernt, indem sie durch das Verdampfen im Gerät verbleiben
  • Entfernung von Pestiziden, Herbiziden, Nitrat & Nitrat und Schwermetallen
  • In Verbindung mit Aktivkohle sehr effektiv, Beseitung von Schadstoffen bei 99,5%

Nachteile der Destillation:

  • Diese Filteranlagen benötigen einige Zeit um reines Wasser zu produzieren
  • Zusammen mit bedenklichen Schadstoffen werden auch Mineralien entfernt
  • Destillations-Apparate sind auf Elektrizität angewiesen
  • Das regelmäßige Säubern des Auffang-Tanks, des Kondesierers und des Kochers ist notwendig
  • Mineralien werden dem Wasser entzogen, weshalb das Destillier-Wasser angereichert werden sollte
  • Der Ionengehalt von destilliertem Wasser ist sehr niedrig



Dampf Destillation FilterDESTILLER MegaHome
Hocheffektive Destillierung und Schadstoffilterung mit Aktivkohle sorgen für bestes Filterwasser. Zusätzlich energetische Aufbereitung durch Biophotonen Globuli.
Jetzt nur EUR 229,80 bei Amazon

 

Vergleich weiterer Filtersysteme:

Basisches Wasser

Basisches Wasser

Aktivkohle-Filter

Carbonit Aktivkohle-Filter
SanUno Classic Aktivkohlefilter

Sponsoren