Grundwasser in Deutschland: Qualität, Probleme & Gefahren

Grundwasser entsteht durch das Versickern von Regen und Niederschlägen, oder durch Filtration von Wasser im Uferbereich von Oberflächengewässern (Uferfiltrat), welches auf diese Weise in den Untergrund sickert. Das Grundwasser wird durch physikalische, chemische und mikrobiologische Prozesse verändert und reinigt sich gewissermaßen selbst.  

Es verbindet sich mit Kohlenstoffdioxid (entsteht aus der Atmung der Bodenorganismen) und reagiert mit Calcit und Dolomit, wodurch Wasserhärte entsteht. Bakterien und Viren können dabei so weit eliminiert werden, dass sie keine Gefährdung mehr darstellen. Diese Selbstreinigungsprozesse wirken sich überwiegend positiv auf die Qualität des Grundwassers aus.

Gefahren

Der Mensch kann durch seine Aktivitäten in Industrie und Wirtschaft negativen Einfluss auf die Grundwasserqualität ausüben. Gefahren für die Grundwasserqualität sind beispielsweise die in der Luft enthaltenen Schadstoffe, Dünge- und Pflanzenschutzmittel aus der Landwirtschaft (Pestizide, Herbizide, Insektizide, Fungizide etc.) oder hochkonzentrierte Schadstoffe aus Altlasten. Wenn übermäßig viel Dung auf den Feldern (aus der Massentierhaltung) in den Boden sickert, kann sich dies ebenfalls negativ auf die Qualität des Grundwassers auswirken.

Als weitere Ursachen der Verschmutzung des Grundwassers sind die unerlaubte Deponierung wasserlöslicher Haushaltsabfälle sowie das Abwasser aus undichten Rohren und Abwasserleitungen zu sehen. Darüber hinaus kann es bei der Versickerung sehr sauerer Wässer (z.B. Restseen aus Tagebau) zur Ablagerung von Aluminium und Eisen kommen.

Übermäßige Grundwasserentnahme ist ein weiteres Problem, wobei die überhöhte Entnahme von Grundwasser zur Absenkung der Grundwasseroberfläche und damit zu entsprechenden Umweltschäden führt.

Der Schutz des Grundwassers hat daher eine wichtige Bedeutung in der Deutschen Umweltpolitik, wobei vor allem die Ausweisung von Wasserschutzgebieten eine bevorzugte Maßnahme im Grundwasserschutz ist.


Erfahren Sie mehr: Trinkwasserqualität in Deuschland

Erfahren Sie mehr: Filtersysteme bzw. Wasseraufbereitung im Vergleich

Basisches Wasser

Basisches Wasser

Sponsoren